Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) unserer Augenarztpraxis

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGel) sind ärztliche Leistungen, die nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten sind, welchen jedoch medizinisch sinnvoll und vom Patienten aus privaten oder beruflichen Gründen gewünscht oder benötigt werden.

Die nachfolgende Auswahl an IGeL-Untersuchungen wird von uns angeboten, da wir sie für empfehlenswert und zweckmäßig halten.

Diese Leistungen müssen nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet und privat bezahlt werden. Es besteht kein Anspruch auf eine Kostenübernahme seitens der gesetzlichen Krankenkassen.

  • Optische Cohärenztomografie (OCT)

Die Optische Cohärenztomographie (OCT) ermöglicht eine hochauflösende zwei- und dreidimensionale Darstellung der zentralen Netzhautstruktuen. Sie wird von uns vor allem zur Darstellung von Netzhautveränderungen empfohlen und stellt ein zentrales Element in der Diagnostik und Therapieplanung bei der altersbedingten Makuladegeneration, der diabetischen Retinopathie, der Retinopathie nach Gefäßverschlüssen und bei entzündlichen Retinopathien dar. Die Untersuchung kann sowohl in unserer Praxis im Augenzentrum Sangerhausen, als auch in unserer Praxis in Teutschenthal von uns durchgeführt werden.

 

  • Laserscanninguntersuchung (HRT) zur erweiterten Glaukomvorsorge/-diagnostik

Die Laserscanninguntersuchung mittels HRT erlaubt eine spezifische dreidimensionale Darstellung des Sehnervenkopfes und der zentralen Netzhaut. Sie wird unsererseits zur Darstellung und Diagnostik bei bekannten Veränderungen oder Anomalien des Sehnervenkopfes und zur genauen Verlaufskontrolle bei bereits bekanntem Glaukom empfohlen. Wir führen dieses Untersuchungen in unserer Praxis im Augenzentrum Sangerhausen durch.

 

  • Optische Biometrie (IOL-Master)

Bei der optischen Biometrie mit dem IOL-Master wird das Auge mittels eines Laserstrahles vermessen. Diese Untersuchung dient zur Berechnung der zu implantierenden Kunstlinse bei Kataraktoperationen. Das Ergebnis ist wesentlich genauer als die herkömmlichen Verfahren mittels Ultraschall. Die Untersuchung wird vor einer ambulanten Kataraktoperation im Augenzentrum Sangerhausen durchgeführt.

 

  • Glaukomvorsorgeuntersuchung

Das Glaukom (´Grüner Star`) ist in Mitteleuropa eine der häufigsten Erblindungdursachen. Die Untersuchung zur Früherkennung des grünen Stars wird ab dem 40.Lebensjahr jährlich empfohlen und beinhaltet eine diagnosespezifische Untersuchung des Kammerwinkels und des Sehnervenkopfes, sowie eine Bestimmung des Augeninnedruckes. Die Glaukomvorsorge ist an allen unserer Standorten möglich.

 

  • Amblyopievorsorgeuntersuchung

 Ist die Früherkennungsuntersuchung einer kindlichen Sehschwäche und wird in unserer orthoptischen Abteilung im Augenzentrum Sangerhausen angeboten.

 

  • „Augen-Check-up“

vollständige Untersuchung des Organs Auge

 

  • Scheimpflugkamera

Untersuchung zur Darstellung der vorderen Augenabschnitte, welche insbesondere bei Veränderungen im Bereich der Hornhaut, des Kammerwinkels, der Iris und der Linse von uns empfohlen wird.

 

  • Pachycam / Pachymetrie

Untersuchung zur Darstellung und Vermessung der verschiedenen Hornhautstrukturen, welche unsererseits bei Verdacht auf Keratopathien (z.B. Keratokonus) oder in Vorbereitung zur Kontaktlinsenanpassung empfohlen wird.

 

  • Brillenanpassung

 

  • Sehtest-Untersuchungen für Führerschein



  • Führerscheingutachten (PKW, LKW, Bus, Boot, Flugzeug)

 

  • Tauglichkeitsuntersuchungen für Ausbildung und Beruf

 

  • Tauglichkeitsuntersuchungen für Sport und Freizeit

 

  • G37 – Untersuchungen (Untersuchungen für PC-Arbeitsplätze)